Amtsblatt Aktuell

Uns geht es zu gut und die nächste Generation wird uns verfluchen

Wer in den letzten Tagen die Diskussion bzgl. dem Neubau von 1.000 Wohnungen auf dem Gelände von Mömax und Real verfolgt, die geplante Neuverschuldung der Stadt bewundert, die unzumutbare Verkehrsplanung jeden Tag aufs neue erlebt, dem muss klar sein, dass in Freiburg etwas gewaltig schief läuft. Sowohl in der Verwaltung, als auch in der Haltung vieler Bürger.völkerungsschichten wohlfühlen können.

Weiterlesen …

Haushaltsrede Patrick Evers

Angesichts eines Volumens von nahezu 2 Milliarden Euro beim  vorliegenden Entwurf eines Doppelhaushaltsplans hätte man die Hoffnung haben können, dass die Stadtverwaltung auf diese wirtschaftlich hervorragende Situation bei sprudelnden Steuereinnahmen entsprechend reagiert. Insbesondere das Aufkommen aus der Gewerbesteuer steigt in unerwartete Größenordnungen. Die Prognosen des Finanzdezernats müssen permanent nach oben korrigiert werden.

 

Weiterlesen …

Theater im Theater. Marienbad erhält 250.000 Euro Subvention

Kulturförderung ist wichtig und richtig. Das steht außer Frage. Dass das Freiburger Theater im Marienbad jetzt einen zinslosen Kredit in Höhe von 250.000 Euro erhält, bedarf einer genaueren Betrachtung.

Weiterlesen …